Der „universelle Spezialist“ für Trinkwasser-Leitungen und Druckentwässerung.

Normaleinsätze und Spezialanwendungen sind das „Terrain“ für die Hochlast-Druckrohre von ALPHACAN Omniplast.


Zielgruppen sind vor allem Kommunen und Industrie-Unternehmen, die hohe Ansprüche an Trink- und Brauchwasserleitungen innerhalb und außerhalb von Gebäuden sowie auf Leitungen für die Druckentwässerung legen. So wurden die Stadtleitungen von Ingolstadt zu fast 100 Prozent aus PVC-U-Druckrohren verlegt, Augsburg und Bremen fast flächendeckend.


Ideale Nutzer sind ebenso Gartenbaubetriebe mit Beregnungsanlagen, Anlagenbauer, Pool- und Schwimmbadbauer, Reeder und Werften, Fischzuchtanlagen- und Brunnenbauer: überall dort, wo entweder Druckleitungen für Frisch- und Brauchwasser oder Leitungen für die Druckentwässerung anfallen.


Der Grund dafür liegt auch in den Verlegevorteilen des Omniplast Druckrohrs:

Zur Verbindung von zwei Rohren wird kein zusätzliches Formteil oder eine Vorrichtung zum Verschweißen der Rohre benötigt.