Kurzportrait

Standort:Ehringshausen, 80 km von Frankfurt a. M. entfernt
   
Mitarbeiter:
130
 
Betriebsfläche:106.000 m²
 
Fertigung:Drei-Schicht-Betrieb Extrusion & Spritzguss


Geschichte:

1955:

Gründung der Omniplast GmbH & Co. KG
(Buderus´sche Eisenwerke, Wetzlar und Halbergerhütte, Brebach/Saar)

1964:

Zuwachs von Tochter- und Schwesterunternehmen aus der Schweiz und den Niederlanden

1975:

Die Buderus AG übernimmt die Anteile der Halbergerhütte und ist somit 100%iger Eigner von Omniplast.

1988:

Die Firma ELF Atochem kauft Omniplast. Omniplast wird ein Teil von Alphacan.

1993:

Namensänderung in ALPHACAN Omniplast GmbH

1995:

ISO 9001 Zertifikat

2005:

50 Jahre ALPHACAN Omniplast

2011:

ISO 50001:2011 Zertifikat

2012:

ALPHACAN Omniplast wird Mitglied der Kem One Gruppe.

2015:

60 Jahre ALPHACAN Omniplast